Qualifizierung

Kontakte

Institution

Name

Position

Zuständigkeit

Kontakt

Kreisverwaltung

Fr. Bongard-Schröder

Lotsin Flüchtlinge westl. RHK

Flüchtlinge vor Anerkennung im Zuständigkeitsbereich der Kreisverwaltung/

Interne Abklärungen mit Ausländerbehörde

rosemarie.bongard-schroeder@rheinhunsrueck.de

06761-82401

GFA

Fr. Becker

Beschäftigungspilotin

Flüchtlinge vor Anerkennung/

Kompetenzerfassung

Zuführung zur Arbeitsagentur

A.Becker@gf-a.de

06761-905340

 

Arbeitsagentur

Fr. Wies

Arbeitsvermittlerin (Airport Hahn)

Vermittlung in Arbeit/

Arbeitserlaubnis vorausgesetzt

jutta.wies@arbeitsagentur.de

06543-8359510

Arbeitsagentur

 Hr. Mohr

Berufsberatung

Berufsberatung in Simmern/Bad Kreuznach

arbeitsagentur.u25-berufsberatung@arbeitsagentur.de

0800 4 5555 00

Jobcenter

Fr. Womels-dorf

 

 

Fr. Müller

 

 

Arbeitsvermittlerin mit Fallmanagement-aufgaben

Unterstützung in Qualifizierungsfragen, Arbeits- oder Ausbildungsvermittlung für Flüchtlinge nach Anerkennung

christin.womelsdorf@jobcenter-ge.de

06761-9406-0

Claudia.mueller8@jobcenter-ge.de

06761-9406-14

 

Diakonie

Fr. Kunz

Jugendmigrations-dienst

VG Kirchberg/ Rheinböllen/Simmern

Unterstützung Flüchtlinge/Migranten bis 27 Jahren nach Anerkennung

kunz@diakoniehilft.de

06761-9677317

IB

Fr. Weckmüller

JMD Vorderhunsrück

Unterstützung  Flüchtlinge/Migranten bis 27 Jahren nach Anerkennung

christine.weckmueller@internationaler-bund.de

0151-42206561

Caritas

Hr. Skupin

Migrationsberatung

Beratung für Zuwanderer ab 27 Jahre / nach Anerkennung

c.skupin@caritas-rhn.de

06761-919671

HWK

Hr. Diehl

Flüchtlingsnetzwerker

berät und unterstützt Flüchtlinge bis 35 Jahre mit Bleibeperspektive bei Suche nach Ausbildungsplatz, Bewerbung und während der Ausbildung

Hans-maik.diehl@hwk-koblenz.de

0151-55163231

Berufsschule

Hr. Wilhelmi

Berufsbildende Schule Simmern

BVJs …

Ralf.wilhelmi@gmx.de

0176-78465364

BBS: 06761-2020

ReWi

Hr. Molz

Regionalrat Wirtschaft

 Netzwerk regionaler Unternehmen

molz@rhein-hunsrueck.de

06761 - 96442-12

Migrations-beirat RHK

Hr. Sucubasi

 

u.a. Übersetzerpool

stahir64@hotmail.de

0152/53122046

 
   

Integrationsmaßnahmen der Agentur für Arbeit / Kreisverwaltung / Jobcenter

 

Die Agentur für Arbeit, die Kreisverwaltung und das Jobcenter bieten ein breites Spektrum an Angeboten, die eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt unterstützen.

So ist zu jedem Zeitpunkt sichergestellt, dass je nach Anliegen des Kunden/innen ein Angebot zur Verfügung steht, das sie individuell unterstützt.

Dies geht von der Entwicklung von Perspektiven mit Kennenlernen von Anforderungen des Arbeitsmarktes in verschiedenen Bereichen bis hin zu Bewerbungscoaching und Qualifizierungen. Alle weiteren Angebote an Integrationsleistungen wie auch z.B. ein Praktikum bei einem Arbeitgeber (Maßnahme bei einem Arbeitgeber(MAG)), ein Eingliederungszuschuss an Arbeitgeber oder auch einen Einstiegsqualifizierung stehen den Flüchtlingen zur Verfügung. Die Auswahl der Instrumente erfolgt nach einer individuellen Beratung in der Agentur für Arbeit, der Kreisverwaltung oder dem Jobcenter.
Arbeitgeberleistungen werden direkt durch das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit mit dem Arbeitgeber verhandelt.

 

Individuellen Beratungen erfordern Zeit und werden ausschließlich terminiert durchgeführt. Es empfiehlt sich daher wie oben beschrieben eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Jobcenter über das Servicecenter (06761 -9406-0; 06763 – 30387-0; 06742 -8964-0) oder per E-Mail.

 

*https://fluechtlingshilfe-rhk.de/index.php?cID=471


Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

 

Über die Homepage des IQ-Landesnetzwerks Rheinland-Pfalz erhalten Sie eine Übersicht von Adressen von Institutionen, an die Sie sich wenden können:

http://www.netzwerk-iq.de/foerderprogramm-iq/landesnetzwerke/rheinland-pfalz.html